Zur Bekämpfung der Roten Vogelmilben (Hühnermilben)

Auch für die ökologische Landwirtschaft zugelassen.

Verdacht auf Rote Vogelmilben bei Hühnern?

Verdacht auf einen Milbenbefall besteht, wenn: 

  • die Tiere auffällig unruhig sind und sich häufig kratzen
  • die Legeleistung sinkt
  • die Eier durch Blutflecken verschmutzt sind (sog. Bluteier)
  • Anomalien an der Tierhaut ersichtlich sind (z.B. Hautentzündungen)
  • das Flügelkleid glanzlos und struppig wirkt

Ein Befall durch Rote Vogelmilben kann durch ein weißes, doppelseitiges Klebeband unter den Sitzstangen sehr leicht festgestellt werden. Typische Versteckplätze von Hühnermilben sind auch Verschraubungen, Ritzen, Profile, unter der Eierbandabdeckung etc. 
Hinweis: Für eine genaue Diagnose ist immer der Rat eines Tierarztes einzuholen.

Insectosec rote Vogelmilbe Hühner

Hühnermilben effizient bekämpfen

InsectoSec® bietet Ihnen zur erfolgreichen Bekämpfung der Roten Vogelmilbe vier verschiedene Produktformulierungen
Hinweis: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

-für die punktuelle und flächige Behandlung, auch in großen Geflügelbeständen-
-Wasserbasierte, anwendungsfertige Flüssiglösung für kleinere Geflügelbestände-
-für die punktuelle Behandlung von Milbennestern-
-zur effektiven Flächenbehandlung auch in großen Geflügelbeständen-
-Prüfung zur Eintragung in die FiBL Listung läuft aktuell-

InsectoSec® zeichnet sich aus durch:

Rote Vogelmilben bei Geflügel bekämpfen
  • Sicheren und effektiven Langzeitschutz
  • Keine Resistenzbildung
  • Einfache Anwendung
  • Keine Rückstände
  • Geruchlos

Anwendungstechniken

Stäuben:
Versteckplätze und Laufwege der Roten Vogelmilben zugänglich machen und einstäuben, Luftzug bis zum Absetzen des Staubes vermeiden. 
InsectoSec®-Staub kann sowohl trocken als auch in Wasser aufgelöst (20 %ige Lösung) angewendet werden. Durch die flüssige Anwendung wird die Staubentwicklung bei der Ausbringung vermieden und die Haftung verbessert. Nach Trocknung ergibt sich auf den besprühten Flächen ein feiner wirksamer Staubbelag.

Staubbarriere legen:
Die oben aufgeschnittene Stäubeflasche mit der Öffnung nach unten positionieren, leichten Druck auf die Flasche ausüben und InsectoSec® auf den Laufwegen der Roten Vogelmilben, in Ritzen und Verstecke ausstreuen, bzw. Staubbarrieren legen.

Sprühen:
Sprühabstand ca. 30 cm, gleichmäßigen Sprühbelag erzeugen. Der zu Beginn leicht feuchte Film trocknet schnell und hinterlässt einen gleichmäßigen weißen Staubbelag. Besonders geeignet für die punktuelle Behandlung von Versteckplätzen der Roten Vogelmilben.

Aufwandmenge: Einstäuben 30 – 50 g / m², Staubbarriere ca. 5 – 10 g / laufenden Meter (Breite: 0,5 – 2 cm, Höhe: 0,2 cm)

Keine Wartezeit! Für den ökologischen Landbau zugelassen.

Sichere Anwendung ohne Rückstände

Verträglichkeit: InsectoSec empfiehlt sich insbesondere auch unter Berücksichtigung von Verbraucherbedürfnissen als wirksamer Schutz gegen Schädlinge, wie Rote Vogelmilben, im Hühnerstall. Die Anwendung ist auch im belegten Stall möglich, Eier müssen nicht verworfen werden. Ebenso verbleiben keine Rückstände.  Somit steht InsectoSec ganz im Sinne einer nachhaltigen und hochwertigen Lebensmittelproduktion.

Tipp

Applikationstechnik

InsectoSec Saugstrahlpistole

Saug-Strahl-Pistole

Für die großflächige Anwendung von InsectoSec®

Das Gerät ist an Druckluft anzuschließen und ermöglicht ein gezieltes Einsprühen von InsectoSec® in Ritzen, kleinste Zwischenräume etc. Die Saug-Strahl-Pistole eignet sich daher besonders für die Behandlung von großen Stallanlagen sowie für die Behandlung von Vorratslagern. 

InsectoSec DustinMizer Anwendung Geflügelhaltung

DustinMizer

 Die flächige und effektive Ausbringung von pulverförmigen Stoffen

Das leichte und handliche Stäubegerät ist aus stoß- und hitzebeständigem ABS Plastik und rostfreiem Stahl hergestellt und wird über eine Handkurbel betrieben. InsectoSec® wird über einen Trichter eingefüllt (Fassungsvermögen: etwa 500 ml). Durch Betätigung der Handkurbel wird das Produkt dann durch ein Sieb geführt und über ein Ausblasrohr an die Umgebung abgegeben. Beim Stäuben kann eine Reichweite von mehreren Metern erreicht werden.

InsectoSec Rote Vogelmilbe Anwendung Handstäubegerät

Bobby

Für die kleinflächige Anwendung von Silikatstäuben

Handstäubegerät mit Blasebalg für die kleinflächige Anwendung von InsectoSec®; ermöglicht die gezielte Behandlung der Schädlingsverstecke; Staubbehälter-Volumen 500 ml.

Für eine Anwendung im belegten und unbelegten Stall

Hinweis: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.