Aktuelles über Schädlingsbekämpfung

Hier finden Sie interessante Informationen rund um das Thema Schädlingsbekämpfung & Kieselgur

Rund um Schädlingsbekämpfung & Kieselgur

Hier finden Sie nützliche Informationen und Aktuelles über Schädlingsbestimmung sowie Schädlingsbekämpfung in der Geflügelhaltung, im Garten und Zuhause. Nicht selten werden Schädlinge wie Flöhe und Milben von Haustieren mit nach Hause gebracht. Hundeflöhe, Katzenflöhe, aber auch Milben, Ameisen, Bettwanzen sowie andere kriechende Parasiten bekämpfen Sie mit den Produkten von InsectoSec® effizient und ohne Chemie.

InsectoSec® besteht zu 100% aus Diatomeenerde, eine fossile Ablagerung von Kieselalgen. Der natürliche Rohstoff Kieselgur wird als Insektizid und Akarizid verwendet. Aufgrund der natürlichen Beschaffenheit sind die Produkte auch für die ökologische Landwirtschaft zugelassen. Zur Bekämpfung der Roten Vogelmilbe in der Geflügelhaltung kann InsectoSec® sowohl im belegten als auch unbelegten Stall angewandt werden. 

Um mehr über die Anwendung in der Geflügelhaltung zu erfahren,  klicken Sie auf Geflügelhaltung.

Das breite Sortiment von InsectoSec® bietet auch für Schädlinge wie Bettwanzen ein effizientes Produkt an. Wie Sie Bettwanzen bekämpfen und wieder besser schlafen, erfahren Sie unter Bettwanzen.

Ob Ziervögel, Kleintiere, Hunde oder Katzen, wer Haustiere hat wird sich früher oder später mit dem Thema Schädlingsbekämpfung auseinander setzen müssen. Unter der Rubrik Haustiere erhalten Sie Informationen zur Bestimmung und Bekämpfung von Schädlingen mit InsectoSec®

Wussten Sie zum Beispiel, dass ein weiblicher Floh bis zu 50 Eier pro Tag legt? Demzufolge sollte man schnell reagieren.

InsectoSec Haustiere parasitenfrei

Fachinformationen zum Floh

Was juckt da denn so? Flöhe gehören zu den häufigsten Plagegeistern bei Hunden, Katzen oder Nagetieren.

Mehr

InsectoSec Bettwanzen

Hilfe zur Schädlingsbestimmung

Was krabbelt denn da? Ein tolles Nachschlagewerk mit den Steckbriefen der 200 wichtigsten Schädlinge finden Sie hier:

http://www.schaedlingskunde.de/